„Junge Füchse und alte Hasen“, seien, so Fraktionschef Manuel Hagel, in der neuen Fraktion der CDU in Baden-Württemberg vertreten. Im Interview sprechen wir über die Neuaufstellung der Fraktion.

Zur Person: Hagel trat 2006 in die CDU ein und wurde 2010 in ihren Kreisvorstand in Alb-Donau-Ulm gewählt. Von 2010 bis 2013 war er außerdem Kreisvorsitzender der Jungen Union. Auf dem Landesparteitag der CDU 2015 wurde Hagel in den Landesvorstand gewählt. Nachdem er seit 2009 auch Mitglied des Gemeinderat von Ehingen ist, wurde er 2016 erstmals in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt. Mit 35,9 Prozent konnte er auch bei der Landtagswahl 2021 das Direktmandat in Ehingen gewinnen. Im Mai 2021 wurde Hagel zum Fraktionsvorsitzenden der CDU im Landtag von Baden-Württemberg gewählt.

Hören Sie hier das ganze Interview:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.