Roderich Kiesewetter (CDU): „Entscheidend ist die Diplomatie“

„Entscheidend ist die Diplomatie“, erklärt Roderich Kiesewetter, CDU-Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Auswärtigen Ausschusses. Im Interview sprechen wir über die deutsch-russischen Beziehungen.

Zur Person: Nachdem Kiesewetter 1979 in die Junge Union trat, wurde er 1981 Mitglied der CDU. Schon bald wurde er auch in der Schüler Union aktiv und wurde zu ihrem stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Im Jahr 2009 trat Kiesewetter erstmals für den Deutschen Bundestag an und zog für den Wahlkreis Aalen – Heidenheim ein. Auch bei den folgenden Bundestagswahlen konnte er stets seinen Wahlkreis verteidigen. Im Bundestag ist Kiesewetter Mitglied des Auswärtigen Ausschusses. Seit 2019 ist er zudem Mitglied der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung.

Hören Sie hier das ganze Interview:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.