SPD-Fraktionsvize Bas: „Es hapert oft an der starren Bürokratie“

„Es hapert oft an der starren Bürokratie“, meint Bärbel Bas, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag, zu der Langsamkeit bei Impfungen und Testungen. Im Interview sprechen wir über Öffnungen bei steigenden Inzidenzwerten, Testungen und die Arbeit von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

„Man kann sagen: Er macht nicht alles richtig“, sagt Bas zum Krisenmanagement von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und fährt fort: „Er kündigt auch viel an, ohne am Ende tatsächlich sicherzustellen, dass es auch funktioniert.“ Insofern habe Sie schon die Kritik, „dass viel angekündigt wird, aber am Ende alle Details nicht stimmen“, so Bas weiter.

Zur Person: Bas sitzt seit 2009 für die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag. Von 2013 bis 2019 war sie Parlamentarische Geschäftsführerin ihrer Fraktion. Seit 2019 ist Bas stellvertretende Fraktionsvorsitzende für den Bereich Gesundheit, Bildung, Forschung und Petitionen.

Hier können Sie das ganze Interview hören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.